„…das ist die Sehnsucht nach etwas, das sich immer wieder entzieht – nach dem unerreichten Original.“

(Swetlana Geier)

Advertisements